Bauschuttaufbereitung

Brechen und klassieren von Bauschutt

Bei Neubau, Ausbau und Abbruch fällt Bauschutt in erheblichen Mengen an. Als recycelfähig gelten die mineralischen Materialien Beton, Ziegel, Fliesen, Keramik und Mörtelreste. Voraussetzung für die Verwertung dieser Reststoffe ist daher die möglichst sortenreine Trennung der Abfälle. Wir sortieren, sichten, zerkleinern und sieben den Bauschutt und produzieren so Recyclingschotter (RCL 0/105 mm, RCL 0/45 mm) und Brechsand (0/5 mm), die erneut als Baustoffe genutzt werden können.

Als besonderen Service bieten wir unseren Kunden das Brechen und Klassieren von Bauschutt direkt auf der Baustelle mit unseren mobilen Brech- und Siebanlagen an.